Systemische Beratung und Coaching

Systemische Beratung bezieht sich auf die Grundlagen der Systemtheorie und erklärt das Verhalten von Menschen nicht isoliert aus deren inneren Eigenschaften heraus, sondern aus ihren Beziehungen untereinander und zu ihrer Umwelt.

 

Der systemische Berater ist aufmerksam für den Kontext der Klienten, achtet auf deren Ressourcen und pflegt einen respektvollen und wertschätzenden Dialog. 

 

Systemisch zu denken bedeutet, Menschen ein großes Potenzial an Selbstorganisation zuzutrauen, die Perspektiven des Anderen zu respektieren und nicht genau zu wissen, was "das Beste" für Ihn ist. Eine systemische Beratung unterstützt mit dieser Haltung die Suche nach passenden Lösungen und hilft den Möglichkeitsraum zu erweitern.  

Bei systemischer Beratung und Coaching stehen immer die Lösung, der Weg dort hin und die persönlichen Ressourcen des Klienten im Vordergrund. 

 

Systemische Beratung und Coaching können eine hilfreiche Unterstützung sein bei z.B.: 

 

- beruflicher und privater Neuorientierung

- der Lösungsfindung bei Konflikten

- schwierigen Entscheidungsmomenten

- der Überwindung von Niederlagen

- der Bewältigung schwieriger Situationen im beruflichen oder privaten Kontext

- familiären Problemfeldern, Beziehungsproblemen

- der Reflexion persönlicher Verhaltensweisen